2016-02-05_flyer_electronical_vibes_club_nordfreak_ma-cell_janmars_joston

Nachdem im Januar erst mal der Jahreswechsel verdaut wurde, startet electronical vibes am 5. Februar frisch durch und lädt zum ersten monatlichen Beschallungstermin unter den Sternbrücken ein. Nachdem das zahlreiche Publikum im Dezember erneut eine gesunde Ausdauer bewies, gibt es eine weitere Runde mit dem Gast-DJ Joston und den electronical vibes Residents NordFreak, Ma-Cell und Jan Mars.

Der Hannoveraner Joston begann sich 1997 für die elektronische Musik und seinen Schubladen zu begeistern. Ihn zeichnet dabei ein bunter Mix aus Tech/ Deep-House mit den einen oder anderen Trance Einflüssen aus, der dem Ganzen eine ganz persönliche Handschrift verleiht. Durch diese Einflüsse entwickelt sich seine musikalische Handschrift immer weiter, welche schon beim Gastspiel im November und Dezember überzeugte.

Der gebürtige Hanseat Ma-Cell wiederum führt eine sehr lange aber dennoch glückliche Ehe mit der elektronischen Tanzmusik in all seinen Facetten – unabhängig von dem oftmals allseits wirkenden Aktualitätswahn. Stammgäste bestätigen: Sei es aus den 90ern oder dem hier und jetzt. Hauptsache treibend, funky, groovig und ganz gerne auch: tanzbar!

Jan Mars ist das Urgestein bei electronical vibes und wird von vielen mit dem alten Pleasuredome in Verbindung gebracht, in dem er jahrelang die Teller dort geschubbst hat. Während seiner aktiven Zeit hat er dabei auch viele Clubs zum Explodieren gebracht. Heute erlebt man ihn leider nur noch selten live. Umso erfreulicher, dass electronical vibes ihn als Resident gewinnen konnte. Aber ganz gleich, ob im Radio oder im Club, er zeigt, dass er noch die alte DJ Schule beherrscht. Dynamische Übergänge und immer wieder eine Schippe oben drauf legen: Das ist es, was ihn so besonders macht. Und dabei stets den Blick über den Tellerrand hinaus.

Und dann ist da noch NordFreak, der seit über 10 Jahren nun die Clubs beschallt. Wer ihn live erlebt, schafft es nicht die Füße still zu halten und muss sich seinem Sound hingeben. Verspielte Klänge in einem durchdachten Mantel an elektronischen Essenzen bringen den Dancefloor stets zum kochen und hinterlässt eine bleibenden Eindruck beim Clubbesucher. Neben diversen anderen Projekten entwickelte sich so auch electronical vibes als Radiosendung und Veranstaltung.

Und so laden die electronical vibes erneut zum Tanz ohne Tanzgebühr. Herzlich Willkommen!

 

DJs:

Joston (Deep in Techno)
Ma-Cell (betreutes Feiern)
NordFreak (electrolize)
Jan Mars (skydeck)

05.02.15 – ab 23 Uhr
Eintritt: kostenlos * – es wird ein Mindestverzehr von 3 Euro erhoben 😉

Austragungsort:
Wasser Schaden
Max-Brauer-Allee 219
22769 Hamburg

S-Holstenstraße / Bus 3, 15, 602 (Sternbrücke)

 

Weitere Infos:

http://www.electronical-vibes.de/pub/flyer/2016-02-05_flyer_electronical_vibes_club_nordfreak_ma-cell_janmars_joston.jpg

https://plus.google.com/b/109731735567325373853/events/c81krpa6c3a0oo2tftco09r9ge4

https://www.facebook.com/events/177129405979373/

electronical vibes, Joston gefällt dieser Artikel

Leave a Comment

Welcome, visitor!

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.